Nicaragua Maragogipe Giante

Sonderpreis €12,50
/
inkl. MwSt.

Bohne
Größe
-8 auf Lager

Cupping

Diese wunderschöne gigantische Bohne, welche eine Kreuzung zwischen Arabica und Iberica, ist eine der nobelsten Kaffeebohnen in unserem Besitz. Im Vorrang kommt ein edeler und frischer Kakaogeschmack hervor und als Abgang schmeckt man feine Noten von Datteln, Melase, Honig und Zimt. Für die Filterliebhaber wandelt sich diese Bohne in leichte fruchtige Aromen, Rohrzucker und Himbeere um. 

Die Familie Mierisch betreibt seit über 100 Jahren Kaffeeanbau in Nicaragua. Sie verbringen ihre Tage in den hohen Bergen der nicaraguanischen Regionen Matagalpa und Jinotega. Als Familienbetrieb haben sie auf beiden Seiten ihrer Familien qualitativ hochwertigen Schattenkaffee angebaut. Zwei Familiengeschichten, die im Kaffeeanbau enden. Lange Rede, kurzer Sinn: In den frühen 1900er Jahren arbeitete Bruno Mierisch mit seinem Sohn Wilfrido auf den Kaffeefarmen. Dann arbeitete Wilfrido mit seinen Söhnen auf den Kaffeefarmen, und heute arbeiten seine Söhne mit ihren Söhnen und Töchtern auf den Kaffeefarmen.

Laguna Verde liegt im Naturschutzgebiet Arenal im Departement Matagalpa, in der gleichen Gegend wie unsere anderen Farmen La Huella und Mama Mina.
Laguna Verde verfügt über ein einzigartiges Mikroklima, das während der Erntezeit über 60 % des Tages in Nebel gehüllt ist. Das bedeutet, dass die Farm sich selbst beschattet" und nicht viele Schattenbäume benötigt. In der Tat haben wir gelernt, dass zu viel Schatten auf dieser Farm die Ausbreitung bestimmter Pilze fördert, die die Gesundheit der Pflanzen beeinträchtigen. Die relativ große Höhe des Betriebs und der Nebel sorgen außerdem für kühlere Temperaturen, die die langsame Reifung der Kirschen begünstigen.

Land:     Nicaragua
Region:  El Quetzal, Matagalpa
Bauernhof:          Laguna Verde
Größe der Farm: 76 ha Anbaufläche
Höhenlage:         1.275 - 1.300 masl
Erzeuger:             Familie Mierisch

 


Zuletzt Angesehen